Trizepsdrücken am Kabelzug, überkopf

Isolationsübung, Kabelzug

Überblick

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Benötigtes Equipment

Andere Bezeichnungen

  • One Arm Overhead Tricep Extension

Hauptmuskeln

  • Trizeps: Dreiköpfiger Armmuskel
    (Musculus triceps brachii)

Trainingspläne

Trizepsdrücken am Kabelzug, überkopf eignet sich als Ersatz ähnlicher Übungen zum Trizepstraining oder Ergänzung zahlreicher Trainingspläne.

Trizepsdrücken am Kabelzug, überkopf: Grundlagen und Alternativen

Trizepstraining: Beteiligte Hauptmuskelgruppen Trizepsdrücken am Kabelzug, überkopf

Beteiligte Hauptmuskelgruppen:
Trizepsdrücken am Kabelzug, überkopf

Das Überkopf-Trizepsdrücken am Kabelzug ist eine Isolationsübung, mit der du beide Arme abwechselnd trainierst. Im Gegensatz zum „normalen“ Kabelzug-Trizepsdrücken sind deine Arme nicht in Richtung Boden gerichtet, sondern zeigen nach oben. Indem du den Arm streckst und das Gewicht über den Trizeps bewegst, trainierst du deine Muskeln.

Alternativ zu dieser Isolationsübung kannst du zahlreiche andere Varianten zum Trizeps-Training nutzen. Dazu gehören z.B. das einarmige Kurzhantel-Trizepsdrücken. Dieses folgt der gleichen Bewegung, sodass es in Ermangelung eines Kabelzugs eine gleichwertige Alternative ist. Daneben sind beispielsweise auch die Kickbacks oder das Langhantel-Stirndrücken erwähnenswert.

Im Verbund kannst du den Trizeps ausgezeichnet mit der Brust trainieren. Das klappt am besten beim Bankdrücken und den Dips.

Richtige Ausführung

Ein Kabelzug ist die Grundvoraussetzung zum Ausführen der Übung. Das Training kannst du allerdings mit unterschiedlichen Griffvarianten ausführen. Dabei zwei am wichtigsten:

  • Einhandgriff
  • Trizepsseil

Den Einhandgriff greifst du so, dass deine Handfläche nach oben zeigt. Beim Trizepsseil ist die Handhaltung ähnlich, aber ein wenig zur Seite gedreht. Denn das Seil hältst du als Verlängerung des Kabels direkt beim Gummigriff.

In beiden Fällen positionierst du dich so, dass sich dein Arm in die gleiche Richtung streckt, aus der das Kabel kommt. Damit gewährleistest du eine gleichmäßige Bewegung, die ohne seitliche Zugkräfte auskommt.

Videoanleitung

Single Arm Overhead Tricep Cable Extension - OPEX Exercise Library

Dieses Video wird unabhängig von den gesetzten Cookie-Einstellungen mit einem Klick auf das Bild bzw. den Play-Button extern von YouTube geladen. Siehe unsere Cookie- und Datenschutzerklärung für weitere Details.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Montiere den Griff an der unteren Aufnahme des Kabelzugs.

Halte den Griff fest und stelle dich mit dem Rücken vor den Kabelzugturm. Deine Beine kannst du hüftbreit nebeneinander oder Schritt weit voreinander stellen – je nachdem, was dir die bessere Stabilität gibt.

Hebe den zu trainierenden Arm mit dem Griff in der Hand so nach oben, dass dein Ellbogen in etwa nach vorne zeigt. Deine Handfläche drehst du dabei so, dass diese nach oben schaut. Gleichzeitig machst du einen kleinen Schritt vorwärts, um das Gewicht ein klein wenig vom Block zu heben. Deinen anderen Arm lässt du seitlich neben deinem Körper. Du befindest dich jetzt in der Ausgangsposition.

Mit nach vorne gerichtetem Blick streckst du nun den Trainingsarm langsam und kontrolliert durch. Beende die Bewegung, wenn der Ellbogen noch immer leicht gebeugt ist. Vermeide es, den Ellbogen zu überstrecken. Nach der Streckbewegung beugst du den Ellbogen wieder und lässt das Gewicht wieder ebenso kontrolliert ab.

Häufige Fehler

Die Bewegung beim Kabelzug-Trizepsdrücken sollte ausschließlich aus dem Ellbogen erfolgen. Vermeide das Mitbewegen des Oberkörpers und der Schulter. Verringere gegebenenfalls das Gewicht, um eine möglichst saubere Bewegung für den ganzen Satz zu erreichen.

Achte ebenso darauf, dass du deinen Ellbogen nicht überstreckst. Stattdessen sollte dein Ellbogen am Ende der Streckbewegung weiterhin sehr leicht gebeugt bleiben. Das schont das Gelenk.