Kabelzug

Kabelzug, Seilzug oder Fitnessturm – unter diesen Bezeichnungen kennt man das Trainingsgerät, das in keinem Fitnessstudio fehlt. An Drahtseilen befestigte Gewichte lassen sich damit über eine passende Aufnahme bewegen. Der große Vorteil besteht darin, dass die Fitness- und Krafttrainingsübungen durch den Kabelzug „halbgeführt“ sind. Nicht so frei wie mit Kurz- oder Langhantel, aber auch nicht so starr wie bei einer Maschine.

Unterschiedliche Ausführungen

Wie alle anderen Fitnessgeräte gibt es auch Kabelzugtürme in unzähligen Ausführungen. Die allermeisten haben zwei Aufnahmen – eine oben, eine unten. Manche Türme haben nur eine höhenverstellbare Aufnahme, die sich besser individualisieren lässt.

Ebenso muss man unterscheiden, ob ein Seilzug mit festen Gewichtsblöcken ausgestattet ist, oder Hantelscheiben aufgesteckt werden. Zweiteres ist üblicherweise bei Homegym-Ausrüstung der Fall – und hier sind es dann meistens 30 mm Aufnahmen.

Für Cross-Übungen – also beidseitig gleichzeitige Ausführung – braucht man einen zweiteiligen Kabelzugturm. Meist sind die beiden Stationen parallel zueinander ausgerichtet, gelegentlich aber auch schräg zueinander gestellt.

Kabelzugturm fürs Homegym, darauf ist zu achten

Willst du auch zu Hause mit einem Kabelzug trainieren, solltest du vor der Anschaffung ein paar Dinge beachten:

Die Höhe des Turmes unterscheidet sich je nach Hersteller. Insbesondere wenn du dein Homegym im Keller hast, musst du eventuell auf eine niedrigere Bauhöhe achten. Kabelzugstationen gibt es bereits ab 2 Meter Höhe.

Zu Hause sind die Böden meist nicht so gut gepolstert wie im Fitnessstudio. Daher ist es fürs Heimtraining empfehlenswert, dass der Kabelzugturm am Ende der Gewichtsauflage eine Federung hat. Damit kannst du das Gewicht deutlich sanfter ablegen und schonst die Bausubstanz.

Es gibt Kabelzugstationen mit eingebauter Sitzbank. Die Homegym-Stationen sind meist sehr kompakt ausgeführt, sodass das Sitzpolster oft relativ nah an den Hantelaufnahmen dran ist. In solchen Fällen muss man darauf Acht geben, sich nicht an den Knien zu verletzten, denn die sind beim Ablassen des Gewichts gegebenenfalls im Weg. Alternativ siehst du dich nach einem frei stehenden Turm um und stellst die Hantelbank bei Bedarf dazu.

Üblicherweise stehen Kabelzugtürme am Boden und werden zur besseren Stabilität an der Wand fixiert. Das ist üblicherweise ein relativ problemloses Setup, da das Gewicht auf den Boden wirkt. Anders sieht es aus, wenn der Seilzug ausschließlich an der Wand montiert wird. Hier solltest du unbedingt auf eine ausreichend stabile Bausubstanz achten, damit er dir der Seilzug nicht während des Trainings auf den Boden knallt.

Wenn du ein Power Rack besitzt, oder gedenkst eines zu kaufen, dann solltest du prüfen, ob sich dieses mit einem Kabelzugturm kombinieren lässt. Meistens lässt sich ein solcher an der Rückseite des Racks befestigen. Das spart Platz und ist auch ohne Wandmontage sehr stabil.

Training mit Kabelzug

Die nachfolgenden Übungen kannst du mit Kabelzug ausführen.

ÜbungHauptmuskelgruppeSchwierigkeitsgradTrainingsart
Adduktion am KabelzugOberschenkeltraining

Mittel

Isolationsübung
Bizepscurls am KabelzugBizepstraining

Einfach

Isolationsübung
Butterfly am KabelzugMittlere Brust

Mittel

Isolationsübung
Crunches am KabelzugBauchtraining

Mittel

Isolationsübung
Fliegende am Kabelzug auf der SchrägbankBrusttraining

Einfach

Isolationsübung
Kickbacks am KabelzugTrizepstraining

Einfach

Isolationsübung
Knieheben am KabelzugBauchtraining

Mittel

Isolationsübung
Kreuzheben am KabelzugUnterer Rücken

Schwierig

Verbundübung
LatzugSchultertraining

Einfach

Verbundübung
Latzug mit gestreckten ArmenRückentraining

Mittel

Isolationsübung
Latzug zum NackenRückentraining

Einfach

Verbundübung
Latzug, enger GriffRückentraining

Einfach

Verbundübung
Rudern am KabelzugRückentraining

Mittel

Verbundübung
Shrugs am KabelzugNackentraining

Einfach

Isolationsübung
Trizepsdrücken am KabelzugTrizepstraining

Einfach

Isolationsübung
Trizepsdrücken am Kabelzug, überkopfTrizepstraining

Einfach

Isolationsübung
Überkopf Bizepscurls am KabelzugBizepstraining

Mittel

Isolationsübung
Unterarmcurls am KabelzugUnterarmtraining

Einfach

Isolationsübung

Mehr zum Thema