Hyperextensionsbank

Eine Hyperextensionsbank – auch oft als „Rückentrainer“ bezeichnet – ist ein Trainingsgerät zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Das Gerät hört ebenso auf den Namen „Roman Chair“.

Zwar wird die gesamte Rumpfmuskulatur gefordert, der Fokus des Rückentrainings auf der Hyperextensionsbank liegt aber am unteren Rücken. Dieses Training kann Bandscheibenproblemen vorbeugen und generell die Körperhaltung verbessern.

Für das Rückentraining zu Hause gibts zahlreiche Angebote. Da eine Hyperextensionsbank verhältnismäßig viel Platz benötigt, lassen sich viele Home-Gym-Varianten zusammenklappen. Achte beim Kauf darauf, dass diese Mobilität aber nicht auf Kosten der Stabilität geht.

Denn manche Rückentrainer sind dann besonders filigran ausgeführt, was auf Dauer problematisch werden kann, wenn das Gerät durch die häufige Bewegung eventuell Schaden nimmt.

Ebenso ist eine Höhenverstellung wichtig, damit du das Gerät optimal für deine Körpergröße nutzen kannst. Die Verstellmöglichkeit geschieht üblicherweise an der Hüftauflage.

Besonders vielseitige Hantelbänke erlauben manchmal auch die Umstellung zu einer Hyperextensionsbank. Hierbei solltest du aber unbedingt auf eine ausreichende Stabilität achten. Solche Multifunktionsbänke haben nicht selten eine verhältnismäßig niedrige Maximalbelastbarkeit.

Training mit Hyperextensionsbank

Die nachfolgende Übung kannst du mit Hyperextensionsbank ausführen.

ÜbungHauptmuskelgruppeSchwierigkeitsgradTrainingsart
RückenstreckenUnterer Rücken

Mittel

Isolationsübung

Mehr zum Thema